• post@laufendumdiewelt.com
  • Wir liefern INKnBURN innerhalb der EU. Schweiz mit deutscher Lieferadresse!
  • change to English below
  • post@laufendumdiewelt.com
  • Wir liefern INKnBURN innerhalb der EU. Schweiz mit deutscher Lieferadresse!
  • change to English below

Regeln der Laufchallenge #in30tagenumdiewelt 2019

1. "Die Laufchallenge soll Spaß machen und jeder gelaufene Kilometer zählt! Ein 2 km Lauf ist genauso bewundernswert wie ein 20 km Lauf. Und eine 7er Pace ebenso toll wie eine 4er Pace! Solange ihr Spaß habt und ihr lauft!" Dies ist eigentlich die wichtigste Grundregel, wie @zimtirella für die Challenge einst beschrieb!

2. Postet euren Lauf mit euren Laufkilometern (möglichst durch Nutzung einer Laufuhr oder Laufapp, die eure Kilometer per GPS aufzeichnet), tagaktuell auf Instagram und fügt unseren Hashtag #in30tagenumdiewelt hinzu. Und zusätzlich - das ist noch wichtiger!!! - gebt als zweiten Schritt eure Laufkilometer mit eurem Instagram-Account-Namen (ohne @, aber mit allen Sonder- und Leerzeichen) unter www.laufkilometer.de ein. Bitte registriert euch vorher dafür. Wir werden Laufpost und Kilometerangabe über www.laufkilometer.de schon kontrollieren, aber achtet bitte darauf, dass ihr beides macht. Über den Kilometerzähler seht ihr dann auch, wo wir ungefähr stehen, dass heißt, wieviel Gesamtkilometer schon zusammengekommen sind. Wir werden aber auch regelmäßig über unseren Instagram-Account @laufendumdiewelt Zwischenstände posten. Aber, letztlich müsst ihr darauf achten, dass ihr die Kilometer in den Kilometerzähler eintragt, denn nur die dort eingegebenen Kilometer zählen auch!

Wer einen privaten Account auf Instagram hat, kann trotzdem mitmachen! Dann schickt uns euren Post per Direktmail an @laufendumdiewelt und/oder markiert uns im Bild mit @laufendumdiewelt. Und trotzdem zusätzlich bitte die Laufkilometer mit eurem Instagram-Accountnamen unter www.laufkilometer.de eingeben!

3. Wenn ihr mit Freunden lauft, die selber nichts posten möchten, dann macht ein gemeinsames Bild von euch (von euren Schuhen, von euren Uhren) und eine Notiz im Text eures Posts. Im Laufkilometerzähler gebt ihr bitte erst euren Lauf mit eurem Accountnamen mit den Gesamtkilometern der Gruppe ein und gebt unter Bemerkungen die Streckenlänge und die Anzahl der Teilnehmer mit Namen/Nickname) ein. Ob männlich oder weiblich ist diesmal nicht wichtig, da wir gemeinsam laufen.

4. Dies ist grundsätzlich eine Laufchallenge, bei der jeder Kilometer von Läufern zählt! Gehpausen können mit einberechnet werden, gerade bei Laufanfängern. Und diesmal dürfen Läufer und Läuferinnen, die verletzt, körperlich nicht ganz auf der Höhe oder schwanger sind (bzw. gerade ihr Kind zur Welt gebracht haben) oder die einfach mal ein paar ruhigere Tage haben möchten, auch Walken, Wandern oder stramm Spazieren gehen und ihre Kilometer mit einbringen (wenn sie getrackt und gepostet werden)!

5. Wie könnt ihr die tollen Preise gewinnen? Ganz einfach: folgt uns @laufendumdiewelt, @inknburn_germany, @wrightsock.de, @runnersworld.de @polar_dach und @nathansports.eu Die Gewinner werden innerhalb der ersten 7 Tage nach Ende der Laufchallenge ausgelost und die Accountnamen und über @laufendumdiewelt bekanntgegeben. Wer zu den ausgelosten Gewinnern gehört, meldet sich bitte per DM (Direktmail) bei @laufendumdiewelt mit seinen Adressdaten (einschl. eMailadresse). Diese Daten werden nur für den Versand genutzt und ausschließlich an die jeweiligen Sponsoren für den Versand der Gewinne weitergegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

6. Schaffen wir dieses Mal 2 Erdumrundungen, spenden @laufendumdiewelt, @wrightsock.de, @runnerworld.de, @nathansports.eu, @polar_dach und @inknburn_germany jeweils 200,-- EUR an das Laufspendenprojekt "Run & Help" von Cornelia Hilka zugunsten der Ärzte ohne Grenzen. Schaffen wir 3 Erdumrundungen spenden alle fünf Sponsoren jeweils weitere 100,-- EUR.

7. Mit dem Kauf eines Laufshirts zur Challenge (dies ist freiwillig und kein Zwang) geht ein Teilbetrag von mind. 2-3 EUR ebenfalls als Spende an "Run & Help".

8. Bei den letzen Challenges haben viele Läufer und Läuferinen jeweils einen kleinen Betrag pro gelaufener Kilometer an "Run & Help" gespendet, sodass darüber eine ordentliche Summe zusammenkam. Auch dies ist freiwillig. Es wäre schön, solltet ihr einen Beitrag spenden (mehr Infos zu "Run & Help" zugunsten der Ärzte ohne Grenzen"), gebt bitte den Hashtag #in30tagenumdiewelt mit an. Spendenquittungen gibt es übrigens dann von den Ärzten ohne Grenzen.

9. Die Laufchallenge geht vom 01. - 31. Juli 2019!

10. Organisator von #in30tagenumdiewelt ist www.laufendumdiewelt.com c/o Silberstreif Kommunikation, Inh. Martina Stonke, Hornstr. 22, 10963 Berlin, Mail: post@laufendumdiewelt.com, Kontakt auf Instagram www.instagram.com/laufendumdiewelt

10. Es geht vor allem um die Freude, gemeinsam für ein Ziel zu laufen! Bitte achtet auf eure Gesundheit!